Französisches Baguette

Französisches Baquette

post-separator

Zurück zu Backwaren   Zurück zu Brote

Französisches Baguette


Zutaten:

250 g Mehl Typ 550
6 g Salz
160 g lauwarmes Wasser
1 TL Hefe


Zubereitung:

Hefe im lauwarmen Wasser auflösen, die anderen Zutaten gut mischen, damit die Hefe nicht konzentriert  mit dem Salz in Verbindung kommt. Wasser mit Hefe dazugeben und einen lockeren Teig herstellen. Ich mache das immer in der Küchenmaschine auf der Stufe 2. Wenn sich die Zutaten zu einem Teig verbunden haben, Kugel formen, mit Mehl bestäuben und ca. 20 Minuten zugedeckt gehen lassen. Teig richtig gut kneten, dann auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, zu einem Viereck formen und wie einen Briefumschlag falten. Umdrehen, weitere 20 Minuten gehen lassen und wieder wie beschrieben falten.

 

 

 

 

Dieses Falten wird dreimal gemacht, damit es ein luftiger Teig wird. Nach dieser Stunde können die Baguettes geformt werden, ich mache aus dem Teig immer zwei ungefähr gleich grosse Stücke und rolle diese zu Baguettes, dann werden die auf ein Baguette-Blech gelegt und nochmals 15 Minuten gehen lassen. Mit einem scharfen Messer schräg einschneiden, mit Wasser besprühen und mit Mehl bestäuben, so entsteht beim Backen eine schöne Kruste. Der Ofen wird auf ca. 240° bei Ober und Unterhitze vorgeheizt.  Nun eine Schale Wasser unten in den Ofen geben und die Baguettes für 20 Minuten backen.

Auskühlen lassen und dann frische Baguettes geniessen, ich hoffe euch schmecken die genauso gut wie uns.


– Viel Spaß beim backen und guten Appetit-

Zurück zu Backwaren   Zurück zu Brote

post-separator

Comments are closed.