Nektarinenkuchen

necktarinenkuchen

Nektarinenkuchen

post-separator

Zurück zu Backwaren   Zurück zu Kuchen/Kekse

Nektarinenkuchen


Zutaten für 1 Portion /Blech

Für den Teig:
180 g Weizenmehl, (Typ 405)
150 g Margarine /Butter
150 g Zucker
4 Eier
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
2 TL Backpulver
4 EL Sahne
400 g Nektarinen

Für die Streusel:
200 g Mehl
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Margarine /Butter
40 g gemahlene Mandeln
Puderzucker


Zubereitung:

Die Nektarinen waschen und in kleine Stücke schneiden.

Für den Rührteig die Margarine/Butter cremig rühren. Den Zucker mit Vanillezucker und Salz mischen und unterrühren. Die Eier einzeln unterrühren und alles ca. 2 Minuten schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit der Sahne unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes, bemehltes Backblech (32x36cm) geben und glatt streichen.
Das Obst darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C 20 Minuten backen.

Für die Streusel Mehl, Zucker, Vanillezucker und Mandeln in eine Schüssel geben. Die kalte Margarine/Butter in Stückchen dazugeben und zu kleinen Streuseln verarbeiten.

Den Kuchen nach den 20 Minuten aus dem Ofen nehmen, die Streusel darauf verteilen und gleichmäßig dünn mit Puderzucker bestäuben (dadurch werden die Streusel knuspriger).
Den Kuchen bei gleicher Temperatur weitere 20 Minuten fertig backen.

…ruck zuck fertig und genauso schnell wieder weg 🙂


– Viel Spaß beim backen und guten Appetit. –

Zurück zu Backwaren   Zurück zu Kuchen/Kekse

post-separator

 

Die Kommentare sind geschlossen.