Blueberry Pancakes

Blueberry Pancakes

post-separatorZurück zu Backwaren   Zurück zu Kuchen/Kekse

Blueberry Pancakes


Einleitung:

Süße, dicke Pfannkuchen werden in den USA zum Frühstück gegessen und traditionell mit (viel!) Ahornsirup serviert. Sehr lecker sind auch Orangen-Honig-Butter (Orangenmarmelade, Butter und Honig zu gleichen Teilen) oder ein Sour-Cream-Topping (eine Tasse saure Sahne, leicht gesüßt und mit geriebener Orangenschale und einer Prise Muskatnuß abgeschmeckt). Typisch in den USA ist aber vor allem die Kombination süß-salzig: Wundert Euch also nicht, wenn Pancakes mit knusprigen Speckscheiben und Spiegeleiern kombiniert werden.
Übrigens: Außer den „normalen“ Pancakes auf Milch-Mehl-Basis wie diesen hier gibt es häufig auch Buttermilk Pancakes, die ganz leicht säuerlich schmecken und mit viel Natron gelockert werden. In jedem Fall muss der Teig sehr dickflüssig sein.


Zutaten:

150 – 200 g Mehl
1 EL Zucker
1 TL Backpulver
1/4 TL Natron
1/4 TL Salz
2 Eier
250 ml Milch

Butter(Schmalz) zum Ausbacken

125 – 150 g Heidelbeeren (Blaubeeren)


Zubereitung:

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Die restlichen Zutaten verschlagen und schnell mit der Mehlmischung verrühren. Dann Blaubeeren hinzugeben. Wer möchte kann die Blaubeeren auch weglassen, schmecken auch ohne sehr lecker.

Etwas Butter(Schmalz) in einer (am besten beschichteten) Pfanne erhitzen, mit einem Esslöffel (etwa 2-3 EL reichen) Teigkleckse hineingeben und jeweils bei mittlerer Temperatur so lange braten, bis die Oberseite von Bläschen übersät ist, erst dann wenden. Auf der anderen Seite 1-2 Minuten goldbraun fertig backen. So portionsweise alle Pancakes backen und nach Belieben warm halten (im Ofen 100°C), bis der Teig aufgebraucht ist.


Tipp :

– Alternativ können auch Silikon Kreisformen verwendet werden, macht die Pancakes schön rund.
– Nach Belieben mit Ahornsirup beträufelt auf einem Teller anrichten und servieren.


– Viel Spaß beim Backen und guten Appetit. –

Zurück zu Backwaren   Zurück zu Kuchen/Kekse

post-separator

Comments are closed.