Frikadellen mit Wurzelgemüse & Kartoffelpüree

frikadelle

Frikadellen mit Wurzelgemüse und Kartoffelpüree

post-separator

Zurück zu Deutsche Gerichte

Frikadellen mit Wurzelgemüse & Kartoffelpüree


Zutaten für 2 bis 4 Personen

Frikadellen:
1000 g Rinder Gehacktes (wahlweise auch halb&halb)
2 große Zwiebeln
2 Eier
50 g Semmelbrösel
Gewürze:  Salz, Pfeffer, Paprika – Edelsüß, Maggi

Kartoffelpüree:
800 g Kartoffeln – mehlig kochend
40 g Butter
50 ml Milch
Salz, Muskatnuss

Wurzelgemüse:
6 bis 12 Frische Karotten
1 kl Zwiebel
20 g Butter
1 dl. Brühe
Gartenkräuter

Sauce:
375 ml Wasser
Bratensud  und Bratensoße (oder  Zutaten deiner Wahl).


Zubereitung:

Zwiebeln schälen und klein hacken.
Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. In Salzwasser kochen.
Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Mit den gehackten Zwiebeln, Butter, Brühe und den Kräutern auf kleiner Flamme(Stufe 0,5 bis 1)  köcheln lassen.
Hin und wieder umrühren.
Karotten gleichzeitig mit den Kartoffeln aufsetzen, somit ist beides gleichzeitig gar.

Gehacktes mit den gehackten Zwiebeln, Gewürzen, Eiern, Semmelbröseln in einer Schale gut vermischen.  Gehacktes in kleine Bällchen/Pads formen und in einer Pfanne ausbraten. Fertige Frikadellen im Backofen (100°C) warmhalten.

375 ml Wasser mit Bratensauce (oder Zutaten deiner Wahl) Sauce in den Bratensud untermischen und aufkochen lassen. Danach mit den Frikadellen auf kleiner Flamme (Stufe 0,5) stehen lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

Kartoffeln in ein Sieb abschütten und Butter, Milch und Muskatnuss im Kartoffeltopf erwärmen bis die Butter flüssig ist. Dabei gelegentlich rühren. Kartoffeln stampfen und in den Topf geben und die Butter/Milchflüssigkeit verrühren.

Das Wurzelgemüse ist ebenfalls gar und kann nun mit den Frikadellen, Kartoffelbrei serviert werden.


– Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit. –

Zurück zu Deutsche Gerichte

post-separator

 

Die Kommentare sind geschlossen.